einführung

Die Visuelle Anthropologie ist eine Disziplin der Praxis und Theorie. Als ein Teilgebiet der Ethnologie beschäftigt sie sich mit der Produktion ethnographischer Bilder und mit der Analyse visueller Reräsentationen und wie diese in Verbindung zu den anderen Teilen der Kultur und Gesellschaft stehen.

«Die Beziehungen zwischen verbalen und visuellen Ausdrucksformen in der Ethnographie (Wissenschaft) sind vielfältig. Wie beide zu mischen seien, kann kategorisch nicht entschieden werden. Jede Situation fordert eine Entscheidung, eine experimentelle Haltung gegenüber beiden. Welche Dosis man dabei verordnet, ist einzig eine Frage der Kunst.» MICHAEL OPPITZ

 

 

Die Umkehr des Blicks, Osttibet 1930’s