Posts Tagged ‘rückgabe’

MADE IN HONG KONG (1997)

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Dokumentarfilm

Luc Schaedler | go between films
CH 1997 | 75 | 4:3 | DE, EN, FR

Der Dokumentarfilm «Made in Hong Kong» erlaubt einen frischen Einblick in ein Hong Kong kurz vor der Rückgabe an China im Jahr 1997. Der Regisseur Luc Schaedler befragt sechs Bewohner – Peter, einen englischen Kolonialbeamten, Nicole, eine südafrikanische Journalistin, Eric Lye, einen chinesischen Architekturprofessor, Guo, einen chinesischen Musiker, Afzal, einen pakistanischen Schauspieler und Mohan, einen indischen Geschäftsmann – über ihr Verhältnis zu Hong Kong.

Die unterschiedlichen Lebensgeschichten zeigen verschiedene Aspekte der Migration auf und vermischen sich mit essayistischen Bildern von Hong Kong. So entsteht ein vielschichtiges Stadtportrait, das in poetischen Passagen in die labyrinthischen Gänge der legendären Chungking Mansions entführt, das Leben auf den Strassen einfängt und den Alltag spürbar macht.

Zunehmend erahnt man auch die riesigen Probleme, denen Hong Kong sich heute und in Zukunft gegenübersehen wird: die geographische Enge, die architektonische Konzeptlosigkeit, die explodierende Wirtschaft, die Migration nach Hong Kong und auch die politische und soziale Ungewissheit im Bezug auf 1997.

(Der Dokumentarfilm «Made in Hong Kong» war zugleich Hauptteil meiner Masterarbeit in Visueller Anthropologie an der Universität Zürich)

→ Master: Arbeitsbericht zur Entstehung von «Made in Hong Kong»

STREAMING | DOWNLOAD ↓

Made in Hong Kong

MADE IN HONG KONG (1997)
DE, EN, FR

→ hier klicken 


→ FESTIVALS (Auswahl)

– Dok Leipzig (Wettbewerb)
– Busan Intl. Filmfestival (Wide Angle Wettbewerb)
– Vancouver International Filmfestival (Wettbewerb)
– Solothurner Filmtage 
Offizielle Auswahl


LINKS:

→ Filmkritik – Filmbulletin
→ Swiss Films Promotionsagentur


PLAYLIST (5 Clips):

Unveröffentlichte Szenen aus Made in Hong Kong

    Poster of Made in Hong Kong